Immobilien als Kapitalanlage – die wahrscheinlich beste Rendite

Um eine Immobilie zu einer Kapitalanlage zu machen, bedarf  allerdings einiger Vorarbeit.

Wo befindet sich in Deutschland der richtige Standort für ein Investment in Immobilien?Wir prüfen anhand von vielen Kriterien, in welcher Region in Deutschland  am sinnvollsten zu investieren ist.
• Bevölkerungsentwicklung
• Geburtenrate
• Arbeitslosenquote
• Schuldenquote
• Wirtschaft und Wissenschaft
• Freizeit und Kultur
• Grunderwerbssteuersätze
• usw.


Bei der Objektprüfung werden folgende Punkte überprüft:
1. Technische Objekt-Inspektion
bautechnischer Zustand, Dach, Wasser, Sanitär, Elektro, Heizung, Fenster, Energieausweis
Gutachter/Sachverständigen hinzuziehen, Feuchtemessung
2. Grundstücksinspektion
Grundstücksgrenzen, Anschlüsse und Leitungen, Grundbuch, eigene Rechte und Lasten bzw. Dritter
3. Bewohner-Inspektion
Mieterstruktur, Zusammenleben und Hausfrieden, Klagen, Mieter befragen
4. Umfeld-Inspektion
soziale Struktur und Niveau
5. Wohnungs-Inspektion
aufgetretene Mängel, Zufriedenheit, weiteres Mietinteresse


Auch nach dem Erwerb ist es wichtig, das richtige Servicepaket mit eingekauft zu haben, die sogenannte Sondermietverwaltung:

Diese übernimmt die lästigen Tätigkeiten rund um die Mietverwaltung

  • Dokumentenverwaltung
  • Erstellung der jährlichen Betriebskostenabrechnung
  • Regelmäßige jährliche Wohnungsbesichtigung
  • Abwicklungsservice – Kontoführung durch den Sondermietverwalter
  • Neuvermietung inkl. Abschluss Mietvertrag
  • Mietpreisanpassungen
  • Steuerliche Aufbereitung

und ist Ansprechpartner für Vermieter, Mieter und Verwalter

Wir zeigen Ihnen anhand einer Immobilienbilanz wie der Einstieg in die Welt der Immobilien funktioniert. Sie brauchen weder viel Eigenkapital noch ist eine hohe monatliche Rate fällig.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.